Dienstag, 5. März 2013

mmm mit Knotenkleid

Frühlingserwachen in der Stadt, schön wie endlich die Sonne uns streichelt und durchs Fenster blinzelt. Ich habe darum fast ein schlechtes Gewissen, mein neues Kleid in einer so nicht Frühlingsfarbe genäht zu haben.
Der Jersey (von Karstadt) wollte aber verarbeitet werden und nicht bis nächsten Herbst im Schrank liegen. -Ich muss Platz für Sonntag schaffen, da ist endlich wieder mein Lieblingsstoffmarkt in Potsdam (Holland-St.), juchhu!!!

Jetzt zu meinem Kleid, wie immer von Onion (auch wenn es die meisten schon langweilt). 

Dieses Mal habe ich sehr bauchige Abnäher im Rücken eingenäht und endlich, sehe ich nicht mehr wie schwanger aus.

Der Schnitt wird auf jeden Fall für ein Sommershirt in jeglichen Farben für diesen Sommer geplant. Ich fühle mich darin einfach super wohl.
Jetzt gehe ich mir den MMM- Catwalk anschauen!

Kommentare:

  1. Ich finde dieses Knotenkleid immer wieder schön, so auch deine Variante.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  2. dein kleid gefällt mir sehr gut; in meinen fingern juckt es gewaltig mir auch diesen schnitt zu bestellen:-))) herzliche grüße barbara

    AntwortenLöschen